Webcam-Übersicht kompakt

gewünschte Gebirgsgruppe(n) markieren, dann auf "Anwenden" klicken

(3b.1) Nördliche Lechtaler Alpen (Lechtal von Warth über Elbigenalp bis Reutte)

(3b.2) Östliche Lechtaler Alpen (Reutte – Lermoos – Fernpass – Imst)

(3b.3) Südliche Lechtaler Alpen (Imst – Landeck – Arlbergpass)

  • Webcam Gampen (1860 m; nordwestlich von St. Anton am Arlberg): Blick nach Westen über das Steißbachtal zum Arlensattel sowie zum Galzig (mit Skiabfahrten)

  • Webcams der Arlberger Bergbahnen:

    • Webcam am Nasserein-Skilift, westlich von St. Anton am Arlberg (Webcam ist derzeit außer Betrieb)
    • Webcam Kapall (nördlich von St. Anton am Arlberg)
    • Webcam Stuben am Arlberg; Blick über den Ort nach Nordosten
    • Webcam Albona (Webcam ist derzeit außer Betrieb)
  • Webcam Autobahn A12 bei Imst, Blick nach Süden

  • Webcam Galzig-Bergstation (2080 m; westlich von St. Anton am Arlberg bzw. nordöstlich vom Arlbergpass); Blick in verschiedene Richtungen (wechselt)

  • Webcam Valluga (2811 m; nordwestlich von St. Anton am Arlberg bzw. nördlich vom Arlbergpass/St. Christoph am Arlberg); Blick in verschiedene Richtungen (wechselt)

  • Webcam am Skicenter (1320 m) in St. Anton am Arlberg, mit Blick zur Talstation der Galzigbahn

(4.1.1) Zugspitze

  • Webcams der Tiroler Zugspitzbahn bei Ehrwald:

    • Blick vom Gipfel nach Süden bis Südwesten (Zugspitzplatt mit Skiliften) und Schneefernerkopf sowie Nördlicher Schneeferner
    • Blick von der Talstation (Obermoos bei Ehrwald) nach Westen; rechts im Hintergrund der markante Gipfel des Daniel (2340 m); links im Hintergrund der Grubigstein
    • Blick auf die Talstation der Eibsee-Seilbahn, südwestlich von Grainau. Links hinter der Talstation sind Teile des Eibsees zu erkennen. Die Berge im Hintergrund gehören zu den Ammergauer Alpen (Blickrichtung nördlich bis nordwestlich): ganz rechts Grießberg/Rauheck und Rauhenstein. Weiter links dann Friederspitz sowie Schellschlicht.
    • Blick auf die Stütze der Eibsee-Seilbahn. Blick nach Norden. Im Hintergrund ganz rechts der Kramer. Etwas rechts von der Stütze der Hohe Ziegspitz. Weiter links noch der Friederspitz. Im vorderen Mittelgrund der Eibsee.
    • Blick auf die Bergstation der Eibsee-Seilbahn; links im Hintergrund das Vorkarwendel bzw. Karwendel
  • Webcam-Blick von der Wetterwarte des Deutschen Wetterdienstes auf der Zugspitze:

    • Blick über die Aussichtsterrasse nach Osten zum Zugspitz-Gipfelkreuz. Im Hintergrund das Karwendel. Die Berge im Mittelgrund rechts gehören noch zum Wettersteingebirge.
    • Blick über das Zugspitzplatt nach Süden. Im Mittelgrund die Hohe Munde, rechts davon die Mieminger Kette. Im Mittelgrund rechts der Südliche Schneeferner. Der felsige Aufbau ganz rechts gehört zum Schneefernerkopf.
  • 360°-Panorama-Webcam auf der Zugspitze: diese Webcam bietet einen umfassenden Rundumblick. Bei guter Sicht reicht der Blick im Norden bis ins Alpenvorland und im Süden bis zum Alpenhauptkamm. Weiterhin hat man einen guten Blick über die Gipfelplattformen (mit Münchner Haus) sowie zum Gipfelkreuz.

  • Webcams der Bayerischen Zugspitzbahn AG  im Gebiet Garmisch-Partenkirchen (Eckbauerbahn, Hausbergbahn, Kreuzeckbahn, Osterfelderkopfbahn, Zugspitzbahn):

    • Blick vom Zugspitz-Gipfel Richtung Zugspitzplatt, mit Südlichem und Nördlichen Schneeferner.
    • Blick von Sonnalpin nach Westen (Nördlicher Schneeferner, Skilifte)
    • Blick von der Hausberg-Bergstation nach Westen (Alpspitze, Zugspitze, Waxensteine), mit Skilift (Garmisch-Classic/Kreuzwankl)
    • Blick von der Kreuzeckbahn-Bergstation 1) Richtung Alpspitze sowie 2) Richtung Norden (Loisachtal; rechts der Wank)
  • Webcam auf der Zugspitz-Aussichtsplattform: Blick nach Osten zum Zugspitz-Gipfel(-kreuz)

  • Webcams der Umweltforschungsstation Schneefernerhaus (Zugspitze):

    • Blick vom Schneefernerhaus über das Zugspitzplatt nach Ostsüdosten; im Hintergrund rechts ist die Hohe Munde zu sehen
    • Blick vom Schneefernerkopf nach Norden zum Zugspitz-Gipfel
  • Webcam an der Bergstation der Tiroler Zugspitzbahn bei Ehrwald; Blick in verschiedene Richtungen (wechselt), von Norden (Ammergauer Alpen) über Westen bis Südwesten (Lechtaler Alpen, Allgäuer Alpen)

(4.1.2) Nördliches Wettersteingebirge ohne Zugspitze

(4.2.1) Wallgau, Krün und Umgebung

(4.2.3) Seefeld (Tirol) und Umgebung